The Dolce Diet

Im MMA-Sport hat sich das Kampfgewicht zu einem wichtigen Faktor entwickelt. Das Körpergewicht vor dem Wiegen zu manipulieren ist eine komplexe Angelegenheit. Beschäftigt man sich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, stößt man immer wieder auf einen Namen – Mike Dolce. Im Folgenden sollen die wesentlichen Aspekte der Dolce Diet für den Durchschnittsbürger vorgestellt werden.

#Mike Dolce ist im Breitensport mit drei Produkten vertreten:

  • 3 Weeks To Shredded: Eine Anleitung für den gezielten Gewichtsverlust innerhalb von drei Wochen.
  • Living Lean: Umfangreiche Ernährungsform die es ermöglicht den Körperfettanteil konstant im Bereich von 8-12% zu halten.
  • UFC Fit: Sportübungen kombiniert mit einem Ernährungsplan auf der Grundlage von Living Lean und 3 weeks to shredded.[1]

#Grundlagen:

Als Verfechter einer langen Lebensdauer ist der Zugang für jeden Menschen unabhängig von seiner Ernährungsform möglich. Das bedeutet sowohl Vegetarier und Veganer sowie Low-Carb Anhänger als auch Menschen mit einer gewöhnlichen Ernährungsform können sich nach den Grundregeln richten.[2]

  1. Nimm nur Nährstoffe zu dir welche direkt von der Natur stammen.
  2. Iss bis du Befriedigung verspürst, nicht bis du dich satt gegessen hast.
  3. Die Nahrungsaufnahme sollte in konstanten Intervallen erfolgen, alle zwei bis vier Stunden, basierend auf der Grundlage welcher Tätigkeit man nachgegangen ist und welche Tätigkeit man anschließend ausüben wird.

# Ergänzungen:

  • Das Kernelement bildet die Zielsetzung (Zerlegung einer großen Aufgabe in kleine Einheiten) und die Verantwortung sich verpflichtend an die festgelegten Schritte zu halten.
  • So gut wie keine Nahrungsergänzungsmitteln sind notwendig. Wenn man etwas nicht jeden einzelnen Tag zu sich nehmen kann sollte man darauf verzichten.
  • Es gibt eine “verdiente Mahlzeit” den Zeitpunkt und den Abstand bestimmt man selbständig auf Grundlage der Zielsetzung. In einem vier Stunden Fenster kann man alles zu sich nehmen, was man will.
  • Kohlenhydrate sind ein Zusatz der die Mahlzeit ergänzt, wenn man genug geleistet hat.
  • Milchprodukte werden nur in geringen Mengen zu sich genommen.
  • Die Wochenausgaben belaufen sich auf ca. 38€ (50$) für einen durchschnittlichen Erwachsenen. [3]

#Beispiel für ein Gericht aus der Dolce Diet:

  • Chael’s tropical chicken

#Krafttraining

Mike Dolce vertritt den Standpunkt, dass ein Zuwachs an Muskulatur am besten durch schwere Gewichte zu erzielen ist. Dabei setzt er wesentlich auf komplexe Bewegungsmuster wie Deadlift und Squat. Insgesamt also ein Push/Pull-System.

[3] http://themikedolceshow.com


Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s